Die Rätsel der Sphinx (***)

Fordere Deine Freunde mit diesem Rätsel heraus!
Rätsel der Sphinx

Das ursprüngliche Rätsel der Sphinx

Ursprünglich stammt das Rätsel der Sphinx aus der Ödipus-Sage der griechischen Mythologie. Die Sphinx belagerte die antike Stadt Theben und fraß jeden Reisenden, der nicht in der Lage war, ihr Rätsel zu lösen. Das Rätsel der Sphinx lautet:

„Es ist am Morgen vierfüßig, am Mittag zweifüßig, am Abend dreifüßig. Von allen Geschöpfen wechselt es allein mit der Zahl seiner Füße; aber eben wenn es die meisten Füße bewegt, sind Kraft und Schnelligkeit seiner Glieder ihm am geringsten.“

Ödipus war der einzige Mensch, der in der Lage war, das Rätsel der Sphinx zu lösen. Aus lauter Ungläubigkeit und Verzweiflung stürzte sich die Sphinx in den Tod.

Was musste Ödipus der Sphinx antworten?


Die Rätsel der Sphinx in AC Odyssey

Das Spiel Assassin’s Creed Odyssey* bedient sich dieser Sage und lässt den Spieler 12 weitere Sphinx-Rätsel dieser Art lösen. Im Folgenden findest du diese Rätsel samt Antworten.

Hätte die Sphinx dich gefressen?

1. Rätsel der Sphinx

Was lässt Tote erwachen, lässt dich weinen oder lachen, macht dich jung, wird in einer Sekunde geboren und bleibt ein Leben lang?


2. Rätsel der Sphinx

Was hat einen Lauf, ohne zu rennen; kann verbinden und auch trennen; was hat Arme, doch keinen Hals; hat ein Bett, doch schläft niemals?


3. Rätsel der Sphinx

Im Frühling fröhlich in schöner Pracht, im Sommer in mehr Kleidung eingepackt. Und wenn Kälte die Wärme verbannt, werfe ich ab mein Gewand und erschein im Winter fast nackt.


4. Rätsel der Sphinx

Mein Haus baue ich mir aus langen Seilen, meine Beute wird mein tödlicher Biss ereilen.


5. Rätsel der Sphinx

Was ist groß und wächst doch nicht, hat Wurzeln, die niemand je sah und überragt jeden Baum?


6. Rätsel der Sphinx

Was ist immer alt und manchmal neu, nicht immer da, doch immer treu, niemals leer, doch manchmal voll, niemals schiebt, nur immer zieht?


7. Rätsel der Sphinx

Es hilft kein Verstecken und kein Bestechen, weil wir uns so oder so noch treffen. Meinen Namen zu kennen, erfordert Reife, doch wirst du ihn wissen, wenn ich nach dir greife.


8. Rätsel der Sphinx

So klein wie dein Daumen, leicht in der Luft. Hörst mich vielleicht, bevor du mich siehst, aber da bin ich sicher.


9. Rätsel der Sphinx

Ich lebe und atme doch nicht, ich bin kalt im Leben wie im Tod. Hab niemals Durst, doch trinke immer.


10. Rätsel der Sphinx

Keine Rast, steht niemals still, manchmal schummrig, manchmal schrill, weder läuft’s, noch rennt’s, noch trabt’s, und es ist kühl, ist es nicht da.


11. Rätsel der Sphinx

Verschlingerin von allen Dingen: mit Flossen, Beinen oder Schwingen; am Stahl nagt ihr Zahn; sie kann Steine zermahl’n; bringt Könige ins Grab; und trägt die höchsten Berge ab.


12. Rätsel der Sphinx

Was des Nachts offenbar, wenn auch nicht auf Geheiß, ist des Tages verborgen, selbst wo zu suchen man weiß.


Hätte die Sphinx dich gefressen oder hast du tatsächlich alle Rätsel lösen können?

Welche weiteren Rätsel dieser Art kennst du? Spiele gerne selbst die Sphinx und hinterlasse dein Rätsel unten als Kommentar!


*Dies ist ein Affiliate-Link. Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht.

Fordere Deine Freunde mit diesem Rätsel heraus!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.